Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat

Nach Voltaire ist Geschichte die Lüge, auf die man sich geeinigt hat. Nun gibt es erfreulicherweise überall auf der Welt Historiker, die wider den Stachel löcken und den Mut haben, unbequeme Wahrheiten trotzdem auszusprechen, Einer davon war der polnische Historiker Paweł Wieczorkiewicz, Prof. der historischen Fakultät der Warschauer Universität, den wir in dankbarer Erinnerung behalten wollen.

10632748_774320149295549_8215705513465350573_n

via Geschichtsrevision.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen