Vor 80 Jahren

November 30, 1933

  1. November 1933 (Donnerstag)

Wirtschaft

Die Zahl der Arbeitslosen ist in der zweiten Novemberhälfte weiter auf 3.714.000 gesunken.

Der Chef des Kraftfahrwesens, Obergruppenführer Hühnlein, hat zur »Vereinheitlichung des deutschen Clubwesens und zur Reorganisation des deutschen Motorsports« als neuen Einheits-Club den Deutschen Automobilclub (DAC) gegründet. Mit der Flaggenhissung in München beginnt er seine Tätigkeit.

Kultur

Am Züricher Schauspielhaus wird das Bühnenstück ‚Die Rassen‘ von Ferdinand Bruckner uraufgeführt (Inszenierung Gustav Hartung), das Schauspiel ‚Aufruhr in Flandern‘ von H. Frh. von Zwehl im Staatlichen Theater in Kassel. In Stuttgart wird die volkstümliche Operette ‚Schwarzwaldmädel‘ mit der Musik von Fritz Wenneis nach Leon Jessel als Film uraufgeführt. Unter der Regie von Georg Zoch spielen Maria Beling, Hans Söhnker und Olga Limburg die Hauptrollen. In Berlin wird die Sportkomödie ‚Mädels von heute‘ als Film uraufgeführt. Hier spielen unter Herbert Selpin Lily Rodien, Leni Sponholz, Annie Markart, Viktor de Kowa, Aribert Mog, Paul Henckels, Heinrich Schroth u.a.

via Geschichtsrevision.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen